10 Fehler, die Sie bei der Gartenplanung vermeiden sollten

Die Planung des eigenen Gartens kann eine überwältigende Aufgabe sein. Um sicherzustellen, dass Ihr Garten wirklich ein Ort der Entspannung und Schönheit wird, sollten Sie diese 10 häufigen Fehler vermeiden.

  1. Unzureichende Recherche: Bevor Sie mit dem Graben beginnen, sollten Sie den Boden, das Klima und die Pflanzen, die Sie verwenden möchten, gründlich erforschen.
  2. Fehlende Skizze: Eine genaue Plan hilft Ihnen, Flächen effizient zu nutzen und vermeidet zukünftige Probleme.
  3. Unterschätzung des Pflegeaufwands: Einige Pflanzen erfordern mehr Pflege als andere. Stellen Sie sicher, dass Sie genug Zeit haben, um Ihren Garten zu pflegen.
  4. Zu viel auf einmal: Beginnen Sie klein und erweitern Sie den Garten nach und nach, um Überforderung zu vermeiden.
  5. Unpassende Pflanzen: Wählen Sie Pflanzen, die in Ihrem Klima gedeihen und den Bodentyp ergänzen aus einer lokalen Baumschule.
  6. Falscher Standort: Überlegen Sie gut, wo Sonne und Schatten im Garten liegen, bevor Sie Pflanzen setzen.
  7. Keine Bodenverbesserung: Der Boden sollte mit Nährstoffen und Kompost angereichert werden, um optimale Bedingungen zu schaffen.
  8. Mangelnde Abwechslung: Ein Garten wird durch eine Mischung aus Höhen, Farben und Texturen interessanter.
  9. Keine Berücksichtigung von Wachstum: Pflanzen wachsen! Berücksichtigen Sie das bei der Planung der Abstände und Größen.
  10. Zu geringes Budget: Gartengestaltung kann teuer sein. Erkundigen sich zuerst, was circa das Anlegen einer neuen Gartenanlage kostet und legen Sie ein realistisches Budget und einen Zeitplan der Umsetzung fest.

Fazit
Die Vermeidung dieser 10 Fehler kann den Unterschied ausmachen, ob Ihr Garten ein Paradies oder eine Last wird. Glückliche Gartenarbeit!

Unser Tipp; Beginnen Sie mit einer professionellen Planung und sehen Sie hier die 5 Schritte zum schönen Garten.

Planungsbeispiele

  • Dieser Garten sollte durch die Einbindung des benachbarten Grundstückes vergrößert werden. So wurde auch der Platz geschaffen für ein Pool und eine großzügige Terrasse sowie Liegeplätze im Nahbereich des Hauses. Die Weite

  • Der Wunsch der jungen Kunden war es zwei Sitzbereiche mit unterschiedlichen Qualitäten auf der Terrasse unterzubringen. Die Pflanzbereiche sollten diese beiden Plätze betonen und unterstützen, jedoch ohne dass dabei zu viele Tröge zum Einsatz kommen.

  • Dieser Gartenraum im städtischen Bereich ist von etwas höheren Mauern umgeben. Der zentrale Sitzbereich erhält durch zwei schattenspendende Bäume eine private Atmosphäre: Die Kronen verhindern die Einsicht von oben

Kompetent und individuell

Die professionell ausgebildeten Gartenarchitektinnen und Gartenarchitekten im Team planen Ihren zukünftigen Garten, Ihre Terrasse mit viel Wissen, Erfahrung und Liebe.

Darüber hinaus stehen Ihnen bei der Projektumsetzung unsere Pflanzenexperten direkt zur Seite. Ihr Garten soll nicht nur schön, sondern auch gesund und langlebig sein.

Finden Sie hier viele Beispiele unserer Planungen  

sowie Preise und Investitionshöhen zur Gestaltung eines neuen Garten.